Lammragout, sanft geschmurgelt

„Jeder kann kochen!“ – ja, das ist ein Zitat aus einem meiner Lieblingsfilme…und ich bin voll und ganz davon überzeugt, dass dies auch stimmt! Dieses  – #justsimple in der Zubereitung – wunderbare Lammragout stellt dies unter Beweis, denn es kocht sich tatsächlich fast ganz von selbst. Das einzige, was es braucht, ist ein wenig Geduld, denn das Lamm schmurgelt sanft 4 Stunden … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Burrata auf fruchtigem Paradeiskompott mit Rucola-Basilikum-Pesto

Ich. Kann. Nicht. Mehr. Warten. Tut mir echt leid, aber es ist auch jedes Jahr dasselbe…und heuer halt doch etwas früh…aber nach dem Winter, zu Beginn des Jahres, kommt immer und ganz verlässlich der Zeitpunkt, wo ich beginne mich nach all den wunderbaren frischen, sommerlichen Gerichten zu sehnen, die die warme Jahreszeit so mit sich bringt…und da ich nicht mehr warten will (!) – können … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Pasta mit Pulled lamb

Was für ein Wintereinbruch im Salzkammergut! Es schneit und schneit und schneit…ohne Ende! Wunderschön! Schon in den letzten Tagen musste alles zu Fuß erledigt werden, aber heute ist sogar mir der Weg ins Tal zu anstrengend…und dem Hundetier auch…Einkaufen fällt also flach. Zum Glück weiß ich aber, dass es in der Tiefkühlung zu Hause in Wien noch ein Ragout vom Lamm oder aber auch vom Pulled Lamb … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Rote-Rüben-Apfelcremesuppe mit Ziegenfrischkäsebällchen

Ja, rote Rüben muss man mögen! Ich mag sie sehr gerne! Zumeist trifft man sie in der Salatvariante an…so kennen sie auch viele, aber die rote Rübe kann weit mehr, als nur im Salat zu glänzen 😉 . Sie schmeckt auch wunderbar, wenn man sie im Ofen gart…man kann auch tolle Gemüsechips mit ihr basteln…oder aber man verarbeitet sie zu einem feinen Cremesüppchen mit fruchtigem Apfel und Ziegenfrischkäsebällch … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Kürbisgulasch mit Salsiccia

Ruhe und Entspannung waren angesagt, Ausschlafen, Herbstspaziergänge, Lesen mit Kontrollverlust 😉 …und dann kam der Föhnsturm! Strom und Wasser waren relativ schnell weg und, wenn der Sturm nicht mit Spitzen von 160 km/h um´s Haus gedonnert hätte, hätte es bei Kerzenschein und mit Transistorradio richtig romantisch sein können…aber der Sturm hat die Bäume hinter dem Haus gefällt, wie Zündhölzer…dies … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Pasta mit Kürbis-Bolognese und Pistazien

Ein Feiertag…gefolgt von einem Wochenende…danach ein paar frei genommene Tage…ZACK! Herbstferien 🙂 ! …und die verbringen der Hausherr, der Fellbesitzer und ich natürlich im wunderbaren Salzkammergut…und jetzt um diese Jahreszeit ist es hier herrlich ruhig und beschaulich…die kommenden Tage wird es hauptsächlich um Entspannung gehen…darauf habe ich mich schon … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Kalbsnuss mit Eierschwammerlgulasch

Der Herbst hat sich pünktlich zu seinem meteorologischen Beginn eingestellt…ein tatsächlich laaanger Sommer geht zu Ende…und, wie jedes Jahr, zeigt sich meine Stimmung diesbezüglich ein bisschen ambivalent. Ich liebe die warme Jahreszeit, Sonnenlicht wirkt auf mich, wie ein Antidepressivum…und ich liebe es aufzustehen, wenn es schon frühmorgens hell ist und die langen Abende, die liebe … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Zucchini al forno auf Paradeissugo

Der Sommer legt gerade eine klitzekleine Pause ein…von der Temperatur her zumindest, aber das ist auch gut so, denn die Natur braucht ein bisschen Zeit um durchzuatmen und etwas Wasser zu tanken…und ganz ehrlich, mir tut´s auch gut und gibt mir Gelegenheit ein bisschen nachzuholen, was auf Der Kücheninsel bisher noch nicht gestrandet ist…und da gibt es so einiges! Denn gekocht wird ja fast täglic … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Sommerrollen mit scharfem Lachs, Gurke und Sprossen

Habe ich schon von meiner Cousine Doris erzählt!? Doris ist schon ziemlich viel in der Welt herum gekommen, aber am liebsten ist mir, wenn Doris wieder in Wien ist, wir beide Zeit haben und uns treffen, um – zumeist – wunderbar thailändisch essen zu gehen. Dann genießen wir beide gemeinsam einen herrlich scharfen Papayasalat und dann zumeist ein Curry…beim Thai gibt es da verschiedene „Schärfegrade“ … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Wurzelgemüse und Fleischragout unter einer Sellerie-Gruyère-Haube

Ja, ich weiß, der Frühling steht vor der Tür und beginnt gerade durchzustarten und auch ich freue mich schon auf frische Salate, Spargel & Co! 😉 Aber die Nächte sind ja durchaus noch frisch und da braucht man vielleicht doch noch hin und wieder etwas, das die Seele wärmt…außerdem habe ich versprochen dieses Rezept zu teilen und was versprochen ist, ist nun mal versprochen! Und bevor auch auf der Kücheninse … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen