Ka Powidl die Trilogie von der Zwetschke

Zwetschkenbäume begleiten mich schon seit meiner Kindheit! Im Garten meiner Großeltern am Attersee gab es einen Zwetschkenbaum, der Ende Juli schon reife Zwetschken getragen hat, aus denen die Andorfer-Oma dann jeden Sommer Powidl eingekocht hat. Wenn wir dann aus der Sommerfrische zurück nach Hause gekommen sind, waren bei uns im Garten die Zwetschken reif und meine Mum hat Zwetschkenknödel gezaubert und Zwetschkenkuchen … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Kirschenchutney

Noch gibt es Kirschen und es ist noch ein bisschen Zeit sie zu verarbeiten und für länger haltbar zu machen. Der Hausherr und ich, wir haben die Kirschenernte abgeschlossen und ich habe Kirschenmarmelade eingekocht, Portweinkirschen und Kirschenlikör angesetzt und zuletzt auch noch dieses wunderbare Kirschenchutney gebastelt. Und an Tagen, wie heute, an denen sich der Sommer nicht gerade von seiner besten Seite … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Marget´s wunderbare Suppenwürze

Dieses Rezept wollte ich wirklich schon lange ausprobieren! Eigentlich schon seit den vergangenen Weihnachten, denn da hat mir Marget, die eigentlich Margit heißt, diese wunderbare, selbstgemachte Suppenwürze geschenkt. Und ich war von dieser ganz natürlichen Suppenwürze, die natürlich ohne Zusatz-, ohne Aromastoffe, also vollkommen bio ist, von Anfang an mehr als begeistert. Das geschenkte Glas war bald … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Rhabarber Tarte mit Mandelboden

Ich habe etwas in unserem neuen, alten Garten gefunden! Rhabarber!  …und das erinnert mich an meine Kindheit und an den Garten meines Großvaters, in dem es auch immer Rhabarber gegeben hat. Meine Großmutter hat Kompott, Saft oder auch einen Blechkuchen mit dem Rhabarber gezaubert und hier auf der Kücheninsel gibt es zur Feier der Rhabarberentdeckung eine wunderbare Tarte mit einem Mandelboden und frischer … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Überbackene Karotten-Zucchini-Nester

Und was hilft euch in dieser Zeit der Krise, der sozialen Isolierung, der Einschränkungen und der Ungewissheit? Ich denke da an Schokolade zum Frühstück! Also, nein, ich meine jetzt nicht den Verzehr von Schokolade schon zum Frühstück…obwohl dies mancherorts vorkommen soll 😉 . Ich denke da viel mehr an die Protagonistin des Films „Schokolade zum Frühstück“, Bridget Jones, die ihre Playlist an hilfreichen Songs … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Farfalle al formaggio

„Nie war es so wichtig, gemeinsam einsam zu sein.“ (© Zeit Magazin N°13, 19.03.2020)

…um die Erkrankungskurve zu verflachen, damit diejenigen, die tatsächlich medizinische Hilfe brauchen, diese auch bekommen. Ich hoffe, dass wir alle dieses gemeinsame Ziel haben und auch verfolgen. Und tatsächlich ist es eine Herausforderung, die man schaffen kann: zu Hause zu bleiben und nur dann – … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Baconmarmelade

Allerorts schmurgeln noch weihnachtliche Marmeladen in den Töpfen. Mit besonderen Variationen wie Bratapfel-Zimt-, Zwetschken-Lebkuchen- oder auch Glühwein-Kirsch-Marmelade basteln so einige noch an Geschenken aus der eigenen Küche, um den Lieben eine Freude zu bereiten, ist ja bekanntlich geteiltes Glück Doppeltes 🙂 ! @diekuecheninsel hat sich indes an die Zubereitung einer Baconmarmelade gemacht, … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Der Hausherrenguglhupf

Das Land hat so seine Ressourcen oder, etwas bodenständiger ausgedrückt, das Land hat so einiges zu bieten! Da gibt´s ganz viel frische Luft und unglaublich viel Grünes. Es riecht ganz oft nach frisch gemähtem Gras und in der Früh gibt´s Morgentau. Tagsüber sind die Vögel recht aktiv und auch die Grillen zirpen noch. Nachts schnaufen die Igel durchs Gras und man hört den Mader am Dach herumlaufen. Und: es gibt auch unglaublich … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Grüne Paradeismarmelade und „Fried green tomatoes“…oder: wenn die Paradeiser nicht mehr rot werden!

Jetzt schreibt @diekücheninsel im Mai über Paradeiser? Das ist dem heurigen Austria Food Blog Award, dem @afba19 geschuldet und der Kategorie „Aus der Erde auf den Tisch“, in der ich diese beiden Rezepte einreichen werde. Im letzten Spätsommer habe ich es nicht mehr geschafft die grüne Paradeismarmelade und die „fried green tomatoes“ auf der Kücheninsel stranden zu lassen, also wird … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Senfkaviar

Heute wünsche ich euch allen ein fröhliches, köstliches Hasenfest! Vielleicht habt´ ihr ja auch so, wie wir, ein #cometogethercooking geplant…der Hausherr, das Hundetier und ich werden mit der family feiern und ein wunderbares Ostermenü genießen…und als Mitbringsel werde ich den Senfkaviar mitnehmen, den ich vor drei Tagen angesetzt habe…und ich muss tatsächlich sagen, ich möchte nicht … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen