Bifteki Bowl

Sonntagnachmittag. Draußen regnet es. Aber, so wie jedes Jahr, bin ich noch laaange nicht bereit für den Herbst! Jetzt kommt erst mal der Altweibersommer und der bleibt dann auch noch für einige Wochen und dann…jawoll…irgendwann dann erst werde ich bereit sein für den echten Herbst 😉 . Das bisschen Regen gerade kann meiner immer noch sommerlichen Stimmung nichts anhaben. Und genau aus diesem Grund hole … weiterlesen

Superfisch Saibling – vom See in die Pfanne

Darf ich vorstellen: Superfisch Saibling! Unser absoluter Lieblingsfisch hier in der Sommerfrische im Salzkammergut. Der Saibling gehört zu den Lachsfischen, hat einen schlanken, lang gestreckten Körper, an den Seiten ist in der Regel eine helle Linie zu erkennen und der Seesaibling hier am Attersee hat auch zusätzlich die typischen kleinen gelb- bis rostbraunen Flecken am ganzen Körper.

Saiblinge stellen … weiterlesen

Gemeinsam Feiern leicht gemacht

„Man sollte die Feste feiern, wie sie fallen!“ …und seitdem der Hausherr, das Hundetier und ich auf´s Land gezogen sind, üben wir das auch immer wieder…und, ich muss feststellen, mittlerweile können wir das richtig gut! 🙂 Ein richtig großes Fest konnte zwar bis jetzt noch nicht stattfinden – wir passen auf, bleiben zu Hause und bleiben gesund -, aber das eine und andere kleinere Fest … weiterlesen

Ka Powidl die Trilogie von der Zwetschke

Zwetschkenbäume begleiten mich schon seit meiner Kindheit! Im Garten meiner Großeltern am Attersee gab es einen Zwetschkenbaum, der Ende Juli schon reife Zwetschken getragen hat, aus denen die Andorfer-Oma dann jeden Sommer Powidl eingekocht hat. Wenn wir dann aus der Sommerfrische zurück nach Hause gekommen sind, waren bei uns im Garten die Zwetschken reif und meine Mum hat Zwetschkenknödel gezaubert und Zwetschkenkuchen … weiterlesen

Traum vom Sommer in Schweden

Der Hausherr und ich – wir reisen wahnsinnig gerne! Und das tun wir wirklich oft und auch zumeist sehr spontan! Vor allem abends nach der Arbeit noch…wie das geht!? Wir vereisen kulinarisch! 😉 Unsere Leidenschaft kulinarisch zu reisen, kommt uns in diesem Jahr sehr zu Gute, denn tatsächlich zu reisen, hat heuer für uns keine Priorität…das verschieben wir auf einen späteren Zeitpunkt. Aber da ja … weiterlesen

Wassermelonen-Paradeissalat mit Feta-Brösel

Sommerzeit ist Austrian Food Blog Award-Zeit! Die Einreichphase des #afba20 hat begonnen! Und ja natürlich wird es mir wieder eine Ehre sein daran teilzunehmen, das gehört einfach zum Leben einer Teilzeit-Bloggerin dazu 🙂 ! Ich habe schon begonnen an neuen Rezepten zu tüfteln, aber bevor ich mich jetzt gleich mit meiner Kochmuse 😉 in den Schatten des Nussbaumes zurückziehe, um über weitere Kreationen nachzudenken, … weiterlesen

Kirschenchutney

Noch gibt es Kirschen und es ist noch ein bisschen Zeit sie zu verarbeiten und für länger haltbar zu machen. Der Hausherr und ich, wir haben die Kirschenernte abgeschlossen und ich habe Kirschenmarmelade eingekocht, Portweinkirschen und Kirschenlikör angesetzt und zuletzt auch noch dieses wunderbare Kirschenchutney gebastelt. Und an Tagen, wie heute, an denen sich der Sommer nicht gerade von seiner besten Seite … weiterlesen

Lachstatar mit Orangen-Honig-Senf-Sauce

Ein Jahr der Extreme ist das 2020er bis zum jetzigen Zeitpunkt…extreme Weltlage, extreme Herausforderungen, extreme Einschränkungen, extreme Vorsichtsmaßnahmen und Achtsamkeit, extremes Miteinander und Solidarität, extreme Angespanntheit und Aufruhr…und zuletzt extremer Regen und Unwetter und jetzt, mit einem Mal, extreme Hitze – alles ein bisschen zu heftig, zu extrem, zu plötzlich…un … weiterlesen

Flammkuchen mit Camembert, Serrano Schinken und Weintrauben

Das Hundetier seufzt! …keine Sorge, es geht ihm gut, sehr gut sogar, aber eigentlich möchte er schon unbedingt seinen Spaziergang machen, während ich noch gemütlich meinen Frühstückskaffee trinken möchte. Aber auch heute wird er es wieder schaffen mich mit seinem Seufzen dazu zu bewegen mit ihm seine Runde zu machen…ich werde immer schwach! Und das weiß er 😉 , aber zuerst verrate ich euch noch, wie man … weiterlesen

Marget´s wunderbare Suppenwürze

Dieses Rezept wollte ich wirklich schon lange ausprobieren! Eigentlich schon seit den vergangenen Weihnachten, denn da hat mir Marget, die eigentlich Margit heißt, diese wunderbare, selbstgemachte Suppenwürze geschenkt. Und ich war von dieser ganz natürlichen Suppenwürze, die natürlich ohne Zusatz-, ohne Aromastoffe, also vollkommen bio ist, von Anfang an mehr als begeistert. Das geschenkte Glas war bald … weiterlesen