Wonder Tati´s Wow Beef

Ich schaue leidenschaftlich gern in andere Kochtöpfe, jawoll, das gehört ganz einfach zum Leben eines #foodie dazu…und da man, als besagter #foodie, mit der Zeit auch immer mehr andere leidenschaftliche #foodies kennenlernt, lässt man sich von Zeit zu Zeit auch sehr gerne zu neuen, kreativen Kochexperimenten verführen…Tatjana ist auch so eine Verführerin…sie ist die Frau meines #lieblingsbelgier … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Rindsuppe, asian freestyle

Der Sonntag macht heute seinem Namen alle Ehre! Die Sonne scheint und wärmt auch schon ein wenig, aber ich habe gerade raus gesehen und die Wiese ist immer noch mit Raureif bedeckt…naja, ist ja auch immer noch Februar und es braucht noch ein wenig Geduld bis es dann wirklich Frühling wird. Also, immer noch Zeit für wärmende #lieblingssuppen, wie diese hier! Ich habe diese asiatisch angehauchte Rindsuppe zuletzt … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Sommerlicher Salat mit Flusskrebsen

Die Sommerfrische im Salzkammergut zeigt sich heuer von einer fast schon mediterranen Seite…Temperaturen, wie im Süden, auch nachts kühlt es nur wenig ab, und der Attersee hat unglaubliche 25° …mir persönlich ist das fast schon zu warm, bin ich doch mit Seetemperaturen um die 20° groß geworden…naja, aber es ist, wie´s ist! Und auch die Kochmuse küsst mich momentan immer wieder südländisch…u … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Matjes mit Zwiebel auf Ei

Ich mag die Brötchen mit dem unaussprechlichen Namen! Also, hin und wieder…und auch nicht wirklich alle Sorten, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden…aber, wenn ich wieder Lust bekomme und beim Trzesniewski in der Stadt vorbei schaue, dann muss es unbedingt Matjes mit Zwiebel sein, denn das ist mein Lieblingsbrötchen! Ich hatte ja schon länger die Idee das Original der „wiener Brötcheninstitution“ … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Erich´s wunderbarer Wadschunken im Rotweinsaftl geschmort

Ich bin schon wieder unterwegs in fremden Kochtöpfen! Aber ich schaue halt so gern dort hinein, wo´s großartige Gerichte gibt, und koche sie dann auch gern nach, so wie diesen Wadschunken, der mich vollkommen bezüglich meiner Vorahnung bestätigt hat, dass er am Teller angekommen großartig sein wird! Es ist auch ein tolles Gericht, wenn Gäste kommen, weil er gut auch für mehrere Personen vorzubereiten ist und er ist … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Silvia´s Rote Linsen Curry

Das Jahr neigt sich mit rasendem Tempo dem Ende zu…heuer jagt in der sprichwörtlich besinnlichen Zeit des Jahres ein beruflicher Termin den anderen…und ich bin in der letzten Zeit gar nicht mehr dazugekommen, meine Kochtopf-Experimente – die dennoch stattgefunden haben, denn, wenn ich mir eines nicht nehmen lassen, auch wenn´s noch so stressig ist, dann ist das das Kochen – auf der Kücheninse … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Wonder Tati´s fantastische Krautsuppe

Unterwegs in anderen Kochtöpfen! Wenn man ein #foodie ist, so wie ich, dann liebt man es in andere Kochtöpfe zu schauen und sich inspirieren zu lassen. Und als ich unlängst in einer meiner liebsten Koch-communities Tatjana´s Krautsuppe erblickte, war´s ganz schnell um mich geschehen…Liebe auf den ersten Blick, sozusagen 😉 …und es war klar: diese fantastische Suppe muss unbedingt auf der Kücheninse … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Krautfleckerl

Unterwegs auf den Spuren der Tante Jolesch hat sich die Kücheninsel an einen Klassiker der wiener, aber auch der böhmischen Küche herangewagt. Und auf der Kücheninsel sind die Krautfleckerl tatsächlich eine Premiere, nicht, dass ich sie nicht schon genossen hätte, aber selbst gekocht, habe ich sie tatsächlich zum ersten Mal.

Die Krautfleckerl waren ja die berühmteste unter den Meisterkreationen der Tante Jolesch. … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Saiblingfilets mit Pimientos und Ziegenfrischkäse

Sommerfrische am Attersee! Bei fast (!) schon kitschigem Bilderbuchwetter präsentiert sich der See in diesem Sommer von seiner besten Seite. Ich liebe die türkise Farbe, die der See im Sommer hat, sie ist ein Zeichen dafür, dass das Wasser sehr wenig mit Fremdstoffen vermischt ist. Aber auch die Fische fühlen sich im Attersee sehr wohl und neben Forellen und Reinanken zählt der Saibling zu den beliebtesten Speisefischen. … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Burrata mit Ribiseldressing

Endlich wieder angekommen in der „Zweit-Heimat“ <3 … oh, wie ich ihn vermisst habe, „meinen“ See 🙂 . Und noch dazu dürfte es heuer ein stabil-heißer Sommer bleiben…was im Salzkammergut ja nicht immer so ganz selbstverständlich ist…also wird der Sommer genossen und ich überlege mir Rezepte, die rasch und einfach zuzubereiten sind, um möglichst viel Zeit drauße … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen