Bärlauchhummus

@diekücheninsel gibt es jetzt seit etwa 3 Jahren und in dieser Zeit sind ganz genau 259 Rezepte auf ihr gestrandet…mit durchschnittlich 86 Rezepten pro Jahr sind das ganz schön viele und da kann man schon leicht den Überblick verlieren…ich will euch jetzt auch gar nicht mit Zahlen langweilen, sondern euch nur an dieser Stelle  an die #kategorien erinnern, denen ich meine Rezepte zuordne…Die … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Senfkaviar

Heute wünsche ich euch allen ein fröhliches, köstliches Hasenfest! Vielleicht habt´ ihr ja auch so, wie wir, ein #cometogethercooking geplant…der Hausherr, das Hundetier und ich werden mit der family feiern und ein wunderbares Ostermenü genießen…und als Mitbringsel werde ich den Senfkaviar mitnehmen, den ich vor drei Tagen angesetzt habe…und ich muss tatsächlich sagen, ich möchte nicht … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Lammragout, sanft geschmurgelt

„Jeder kann kochen!“ – ja, das ist ein Zitat aus einem meiner Lieblingsfilme…und ich bin voll und ganz davon überzeugt, dass dies auch stimmt! Dieses  – #justsimple in der Zubereitung – wunderbare Lammragout stellt dies unter Beweis, denn es kocht sich tatsächlich fast ganz von selbst. Das einzige, was es braucht, ist ein wenig Geduld, denn das Lamm schmurgelt sanft 4 Stunden … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Linguine mit jungem Spinat und Ziegenfrischkäse

Momentan habe ich das Gefühl, dass das Leben mich mehr rockt, als ich das Leben…die vergangenen Wochen waren mehr als arbeitsintensiv, es wird Zeit, dass endlich ein bisschen mehr Ruhe einkehrt. Gerade in arbeitsreichen Phasen ist aber für @diekücheninsel das #afterworkcooking so wichtig…der Genuss sollte niemals auf der Strecke bleiben…ganz egal, wie hoch die Wellen sind, die man gerade … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Burrata auf fruchtigem Paradeiskompott mit Rucola-Basilikum-Pesto

Ich. Kann. Nicht. Mehr. Warten. Tut mir echt leid, aber es ist auch jedes Jahr dasselbe…und heuer halt doch etwas früh…aber nach dem Winter, zu Beginn des Jahres, kommt immer und ganz verlässlich der Zeitpunkt, wo ich beginne mich nach all den wunderbaren frischen, sommerlichen Gerichten zu sehnen, die die warme Jahreszeit so mit sich bringt…und da ich nicht mehr warten will (!) – können … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Rindsuppe, asian freestyle

Der Sonntag macht heute seinem Namen alle Ehre! Die Sonne scheint und wärmt auch schon ein wenig, aber ich habe gerade raus gesehen und die Wiese ist immer noch mit Raureif bedeckt…naja, ist ja auch immer noch Februar und es braucht noch ein wenig Geduld bis es dann wirklich Frühling wird. Also, immer noch Zeit für wärmende #lieblingssuppen, wie diese hier! Ich habe diese asiatisch angehauchte Rindsuppe zuletzt … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Pasta a la gricia

In dieser Woche hat mich jemand „queen of quotes“ genannt 😉 …und ja, es stimmt ja auch, es gibt Tage, da fallen mir Zitate und Sprüche am laufenden Band ein. Einer meiner favourites ist im Übrigen „Statt Sorgen sollte man sich manchmal lieber Nudeln machen.“ …und der gefällt dem Hausherren auch besonders gut, denn er liebt ja, wie ihr wisst, Pasta über alles und diese hier werdet … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Heilbutt auf Selleriepüree mit Paradeisragout

Sil Vana will mehr Fisch essen! Wer Sil Vana ist? Wo fange ich da ein, wo höre ich da auf…Sil Vana ist im Herzen eigentlich Österreicherin, obwohl sie eigentlich aus Deutschland kommt…sie ist die erste Hannoveranerin, die mit mir Tafelspitz gegessen hat und für die der Tafelspitz mit mir eine Premiere war 🙂 . Sil Vana ist eine Frau mit Geschichte! Und, was für eine Geschichte…Sil Vana ist nicht die … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Garnelencocktail, mehr Retro geht nicht

Eines geht noch, bevor das Jahr zu Ende geht! Und es soll ja auch dem Anlass entsprechend sein…an bestimmten Tagen des Jahres 😉 . Gut, der Hausherr, das Hundetier und meine Wenigkeit, wir sind jetzt nicht gerade die großen Silvester-Feierer…dem Hundetier zu Liebe gehen wir es eher gemütlich an…“Pyjamaparty“, ihr versteht, wie ich das meine 😉 . Aber Kulinarisch darf es schon etwas … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Trilogie vom Fisch

In Oberösterreich gibt es zur Weihnachtszeit den Brauch des „Baum-Lobens“ – in Kurzem zusammengefasst: man besucht sich gegenseitig, bestaunt nicht nur die jeweiligen Christbäume, sondern lobt sie auch ausgiebig und wird – Oh du Fröhliche! – zum Dank für das Lob bewirtet. Diesen Brauch pflegen wir natürlich auch in meiner Familie, was der Kücheninsel die Gelegenheit für ein #cometogethercooking … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen