Peperoni ripieni

Noch ist Zeit für Rezepte, die die Seele wärmen, für soulfood, comfortfood, also für Wohlfühlessen, das nicht nur, aber dennoch besonders gut in die kühlere Jahreszeit passt. Und den geliebten Klassiker “Gefüllte Paprika” kennt man in ganz Europa. Jedes Land hat so seine eigene Rezeptur, man füllt sie mit Reis oder Faschiertem oder auch gleich mit beidem. Man kann sie am Herd im geschlossenen Topf oder … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Pasta dell Valle d’Aosta

Ich habe noch ein Versprechen einzulösen! Jawoll! Denn Helene aus dem Schwarzwald hat sich gewünscht, dass ich meine vom Aostatal inspirierte Winterpasta auf der Kücheninsel stranden lasse, damit sie sie jederzeit nachkochen kann. Ich mag Helene – und das nicht nur, weil sie mit viel Leidenschaft Rezepte der Kücheninsel nach kocht, mit anderen teilt und genießt. Helene ist eine Lustige  und steckt voller … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Bud Spencer Gedächtnisbohnen

Für den Hausherren, den Fellbesitzer und mich ändert sich zu Silvester heuer gar nix im Vergleich zu den vergangenen Jahren. Wir bleiben gemütlich zu Hause, schauen die Silvester-Klassiker im Fernsehen und am Abend gibt´s dann Käsefondue – same procedure as every year 🙂 ! Wir sind nicht die Silvester-Feierer, aber das wißt ihr wahrscheinlich schon aus früheren “end-of-the-year-posts”. Tradition … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Katsu Tramezzini

Oje du fröhliche Vorweihnachtszeit! Ich hoffe, es geht euch gut foodies, ihr seid gesund und trotz all der Umstände möglichst oft bei guter Stimmung. Ich weiß, das stellt in diesen Zeiten echt eine Herausforderung dar. Mir gelingt das auch nicht jeden Tag, aber mir geht´s gut, wenn ich kochen, wenn ich kulinarisch etwas Neues ausprobieren kann und wenn´s dann auch noch schmeckt und der Hausherr meint, dass ich davon … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Asian noodles freestyle

Sind meine Asian freestyle noodles jetzt Fusion Küche, weil ich dazu italienische Salsiccia verwendet habe? Vielleicht war´s einfach länderübergreifendes Kochen…Asia meets Italy…aber ich war unlängst Strohwitwe, der Hausherr war auswärts Grillen unter Männern, und ich hatte sturmfrei und hab´einfach darauf losgebastelt. Ich hatte Lust auf Nudeln, aber irgendwie auch auf etwas Asiatisches. … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Roastbeefsalat

Da sind wir wieder angekommen! In der Sommerfrische im Salzkammergut. Schon als Kind habe ich hier – nicht nur im Sommer – viel Zeit verbracht. Zu den kulinarischen Sommer-Erinnerungen von damals zählen saure Ribisel, aus denen die Andorfer-Oma Saft, aber auch den klassischen Ribiselkuchen mit Schneehaube gebacken hat, Apfelschlangerl, die immer auf einer Platte abgedeckt von Papierservietten … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Linguine al seppioline

Unterwegs zu sein, zu reisen – das hat in diesen Zeiten eine besondere Bedeutung bekommen. Auf der Kücheninsel hat das Unterwegs-sein aber schon vor der Pandemie eine wichtige Rolle eingenommen und, wenn ihr mal in die Kategorien hineinschaut, dann findet ihr unter #unterwegs Rezepte, zu denen ich mich inspirieren habe lassen. Durch das Schauen in fremde Kochtöpfe, durch das Ausprobieren neuer Kombinationen, … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Mein Sommersalat mit Kirschen, Ziegenkäse und Pistazien

Die Kirschen sind reif! Später als im vergangenen Jahr, der Frühling war heuer über weite Strecken einfach zu kühl, aber so ist das nun mal. Hauptsache ist doch, dass er jetzt endlich da ist – der Sommer 🙂 ! Der alte Kirschbaum im Garten trägt genügend süße Früchte, um wieder einige neue Rezepte auszuprobieren und während die Grillen zirpen und ich es mir mit dem Hundetier im Schatten des Nussbaumes gemütlich gemacht … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Linguine mit geschmolzenen Paradeisern, Burrata und Gremolata

Es gibt so Tage, da flüstert mir meine Kochmuse ununterbrochen ins Ohr, was ich nicht alles kulinarisch ausprobieren könnte und genau an diesen Tagen muss ich mich echt zusammenreißen, um nicht alles stehen und liegen zu lassen, um sofort auf die Kücheninsel aufzubrechen. Und: JA! Deswegen habe ich auch eine „to-cook-Liste“, die mittlerweile schon recht beachtlich ist. Vor dem letzten Wochenende hatte ich auch … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Shrimps saganaki

Von Emilios und seiner großartigen Küche habe ich euch schon erzählt…und dieses traditionelle griechische Gericht, die Shrimps saganaki, die haben wir auch bei ihm in seiner Taverne kennengelernt…der Hausherr und ich, wir haben so unsere “all-time-favourites”, wenn wir bei Emilios einkehren: da wären Melizanosalata, Tsatsiki, der klassische Griechische Salat oder aber auch der … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen