Paprika-Chilli-Paste

Paprika-Chilli-Paste-1

Jetzt, wo so viele wunderbare Gemüsesorten reif sind, bietet sich das Einkochen und für längere Zeit haltbar machen an. Und mit dieser Paprika-Chilli-Paste hat man dann auch noch Sommer im Glas, wenn der Sommer wieder vorbei ist. Diese fruchtig-scharfe Paste schmeckt wunderbar zu Gegrilltem, man kann damit aber auch eine Paradeissauce aufpeppen oder man verfeinert sie noch, wenn man das Glas dann öffnet, mit geröstete … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Saiblinge und Paradeissalat mit Parmesandressing

Saiblinge-und-Paradeissalat-mit-Parmesandressing-1

Eine klassische Beilage zu Fisch sind hier am Attersee die Petersilerdäpfel. Und ich habe ja auch gar nix gegen Erdäpfel, aber gerade jetzt, wo die Paradeiser reif sind, machen sie den Erdäpfeln durchaus auch Konkurrenz.  Ich habe zur Abwechslung mal ein spezielles Dressing gemacht und, was soll ich sagen, dem Hausherren hat´s gefallen…und mir soundso! 🙂

Die Zutaten (für 2):

2 bis 4 Saiblinge, wir hatten 2 … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Eggs Benedict

Eggs-Benedict-1

Ich bin ja eigentlich nicht so die Frühstückerin, unterm Jahr genügt mir ein starker Kaffee zum Wachwerden, aber, wenn dann wie jetzt mehr Zeit ist und es schon gegen 11:00 geht, dann kann ich mich schon mit einem feinen Gaumenschmeichler, wie diesem hier anfreunden. Ich liebe diesen knusprigen Frühstücksspeck, dazu die pochierten Eier und die Sauce hollandaise, die den knusprigen Toast durchdringt. Heftig deftig!? … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Paprika-Marillen-Ketchup

Paprika-Marillen-Ketchup-1

Der Sommer hat in den letzten 2 Tagen hier im Salzkammergut doch etwas geschwächelt, ABER: er ist noch nicht vorbei! Und auch das Grillen hat noch kein Ende! Also habe ich die Zeit genutzt und ein neues Ketchup Rezept ausprobiert. Und da es immer noch heimische Marillen gibt, durften die auch noch dazu! 😉 Was sonst noch in den Ketchup durfte, seht ihr hier:

Paprika-Marillen-Ketchup-2

Die Zutaten:

3 gelbe Paprika 1 weiße Zwiebel 2 chinesische Knoblauchzehen … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Lachsforellenfilet an Pasta aglio olio mit frischen Ölsardinen

Lachsforellenfilet-an-Pasta-aglio-e-olio-mit-frischen-Ölsardinen-1

Endlich wieder daheim. Daheim in der zweiten Heimat. Hier bin ich nicht geboren, habe aber doch immer wieder viel Zeit hier verbracht und werde mich deshalb hier immer auch zu Hause fühlen! 🙂 Und, wenn ich dann endlich wieder am Attersee angekommen bin, ist einer der ersten Wege der zur Fischerei meines Vertrauens. Ja, ich weiß, Fisch ist nicht jedermanns Sache, aber ich liebe Fisch und, wenn er dann noch in so toller … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Pasta vongole e cozze

Pasta-vongole-e-cozze-1

Sommer, Sonne…kein Sand, kein Strand, kein Meer…fa lo stesso 🙂 (wie der Italiener sagen würde), dann hole ich uns den Süden halt auf den Teller! Pasta mit zweierlei Muscheln: Venus- und Miesmuscheln von meinem Fischhändler des Vertrauens, gleich im Nachbarort, sehr praktisch. Und auch einfach zu kochen, wirklich! Ihr müsst das ausprobieren!

Die Zutaten:

1 große weiße Zwiebel 1 Stange Lauch 2 Karotten … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Sardinen in Thymian-Zitronenmarinade gebraten und Griechischer Salat

Sardinen-in-Thymian-Zitronenmarinade-gebraten-und-Griechischer-Salat-1

Die habe ich von unterwegs mitgebracht! 🙂 Also, nicht die Sardinen und den Salat, aber die Ideen für dieses Rezept von „unterwegs“. Das ist so ein richtiges Sommeressen! Kleine Fische in einer frischen Marinade aus Thymian und Zitrone und dazu ein bunter Salat, mehr braucht es nicht! Griechischen Salat kennt man ja, der ist nicht neu, aber gut und noch dazu einfach in der Zubereitung und ich wollte mich … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Melitzanosalata

Melitzanosalata-1

Da bin ich wieder! Zurück von der griechischen Insel, daheim auf meiner Kücheninsel! Ich habe sie vermisst, meine Insel, allerdings war die Auszeit  so inspirierend, dass es ab heute eine neue Kategorie gibt, sie heißt „unterwegs“ und wird mit all jenen Rezepten befüllt werden, die ich von unterwegs mitbringe!

Das erste Rezept ist gleich mal ein Griechisches – von da komme ich ja gerade 🙂 . Die … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen