Altwiener Backfleisch mit Erdäpfel-Vogerlsalat

Oh wie ich dieses Gericht liebe 🙂 ! Das Altwiener Backfleisch bekommt man nur mehr selten in wiener Gasthäusern, aber es ist ein wunderbares Gericht, ein von der Kücheninsel geliebter Klassiker, ein kulinarischer Schatz, der auf gar keinen Fall verloren gehen sollte. Als Kind hatte ich ja so meine Probleme mit Rindfleisch, irgendwie hat es mir damals nie so richtig geschmeckt, aber heute schaffe ich es kaum an einem … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Hühnerbrust mit Spinat, halbgetrockneten Paradeisern und Mozzarella mutig gefüllt

„Mit Mut fangen die schönsten Geschichten an!“ – einer meiner Lieblingssprüche, den ich auch mit meinen Patienten gerne teile, denn die brauchen oft eine gehörige Portion Mut zur Veränderung…gut, soviel Mut hat es jetzt hinsichtlich der Zubereitung dieses Rezepts nicht gebraucht, aber dennoch muss man mutig und beherzt beim Füllen der Hühnerbrüste vorgehen, denn so groß sind die Taschen … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Wurzelgemüse und Fleischragout unter einer Sellerie-Gruyère-Haube

Ja, ich weiß, der Frühling steht vor der Tür und beginnt gerade durchzustarten und auch ich freue mich schon auf frische Salate, Spargel & Co! 😉 Aber die Nächte sind ja durchaus noch frisch und da braucht man vielleicht doch noch hin und wieder etwas, das die Seele wärmt…außerdem habe ich versprochen dieses Rezept zu teilen und was versprochen ist, ist nun mal versprochen! Und bevor auch auf der Kücheninse … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Pulled Beef

Ich habe es ja kommen sehen…also, ich wußte, dass dieser Tag kommen wird! Und ich habe mich auf genau diesen Tag vorbereitet, also, vor allem habe ich überlegt, welches Rezept diesem Tag würdig ist. Und jetzt ist er tatsächlich da, dieser Tag…Trommelt eure Freunde, eure Familien zusammen, holt sie alle an euren Tisch, denn es gibt etwas zu feiern! 🙂 Und da zu einer gelungenen Feier natürlich ein Festmahl … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Mediterranes Huhn aus dem Schmortopf

Habe ich schon gesagt, dass ich meinen Schmortopf liebe!? Ja, wahrscheinlich habe ich das schon mal an anderer Stelle, aber egal 🙂 … Er ist blau und er ist aus Gusseisen und ja: ich liebe ihn! Ich habe ihn vor einem Jahr zum Geburtstag geschenkt bekommen und mich schon damals wie eine Schneekönigin über ihn gefreut…was meine Mutter immer noch ein wenig befremdlich findet, weil sie nach wie vor rätselt, von … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Green Curry mit butterzartem Huhn

Eines zu den wiederkehrenden Ritualen im Leben der Kücheninsel ist das Thai-Essen mit meiner Cousine Doris. Wir treffen uns dazu – vieeel zu selten – in der Stadt und genießen dann zumeist gemeinsam einen Papaya Salat und Green Curry. Doris und ich, wir nennen das auch Glücksessen, weil wir hinterher immer ganz glücklich sind… 🙂 Das hat sicherlich etwas mit der Schärfe des Thai-Essens zu tun, aber … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Gefüllte Roastbeef-Röllchen

Weihnachten, Traditionen und Rituale…die gibt´s ja allerorts und auch bei uns ist es so, dass es im Rahmen des Weihnachtsmenü zwar keine Vorspeise gibt, während der Bescherung aber Fingerfood gereicht wird. Heuer gab es wieder eine Trilogie, also drei verschiedene Häppchen…und zu allererst muss ich mit euch diese wunderbar gefüllten Roastbeef-Röllchen teilen…während der Planung, was ich … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Erich´s wunderbarer Wadschunken im Rotweinsaftl geschmort

Ich bin schon wieder unterwegs in fremden Kochtöpfen! Aber ich schaue halt so gern dort hinein, wo´s großartige Gerichte gibt, und koche sie dann auch gern nach, so wie diesen Wadschunken, der mich vollkommen bezüglich meiner Vorahnung bestätigt hat, dass er am Teller angekommen großartig sein wird! Es ist auch ein tolles Gericht, wenn Gäste kommen, weil er gut auch für mehrere Personen vorzubereiten ist und er ist … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Ausgezogenes Paprikahendl

Da gibt´s gar nix zu Diskutieren: ein klassisches Paprikahendl ist durchaus ein klein bisschen aufwendig in der Zubereitung! Wenn man die Zeit hat, dann macht man aus den Karkassen des Huhn eine richtig feine Hühnersuppe, eine ganz wichtige Zutat des Paprikahendl, und auch die Zubereitung der Spätzle, die klassischerweise das Paprikahendl begleiten, verlangt nicht nur Fingerfertigkeit, sondern auch ein bisschen … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Chilli, asian style

Wenn mich meine kulinarische Muse nicht besucht und ich keine Idee habe, was ich kochen könnte, dann gibt´s oft ein Chilli…erst vor Kurzem war das so, ich weiß noch genau, es war ein Montag nach der Arbeit, der Hausherr war unterwegs…und ich – vorübergehende Strohwitwe 😉 – wollte doch noch nach der Arbeit etwas Warmes und hatte auch irgendwie Lust auf etwas Asiatisches. Und ohne tatsächlic … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen