Huhn in Bärlauchrahm

Ich weiß schon, was es nächste Woche bei meiner Lieblings-Hannoveranerin Sil Vana geben wird! Auch, wenn Sil Vana vielleicht keinen Bärlauch bekommen wird…aber ich habe ihr schon geschrieben, dass sie das Bärlauchpesto durch Pesto Genovese ersetzen kann…Sil Vana wird sich dieses herrlich einfache #comfortfood zubereiten, weil – so Sil Vana – es für sie alle Komponenten beinhaltet, die sie sehr gern ißt. Und vielleicht gefällt euch dieses tatsächlich #justsimple zubereitete Gericht ja auch so gut, wie Sil Vana. Unser Leben ist momentan anstrengend genug, da darf es beim Kochen ruhig einfach zugehen. Kein großer Aufwand, wenige Zutaten, aber voller Geschmack! Lass es dir schmecken, meine liebe Sil Vana! Und: pass´ auf dich auf!

Die Zutaten:

Hühnerbrüste, 1 bis 2 Stück pro Person
etwas Butter
500 ml Obers, fettreduziert
400 g Champignons
4 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer

Das Rezept für das Bärlauchpesto findet ihr hier
https://www.die-kuecheninsel.at/baerlauchpesto/

Zu allererst brate ich die Hühnerbrüste in meinem Schmortopf in etwas zerlassener Butter so lange an bis sie ein wenig Farbe genommen haben. Dann nehme ich sie wieder aus dem Topf und stelle sie beiseite.

In den Topf gieße ich jetzt das Obers und erwärme es sanft. Währenddessen reibe ich die Knoblauchzehen auf der Gemüsereibe zu einer feinen Paste und gebe sie zum Obers, das ich außerdem noch mit Salz und Pfeffer würze. Je nach Größe der Champignons halbiere oder viertel ich sie. Dann dürfen sie auch schon in den Topf. Fehlt nur noch das Bärlauchpesto! Davon gebe ich 2 großzügige EL – oder auch ein bisschen mehr – in die Oberssauce. Ganz zuletzt wandern auch die Hühnerbrüste wieder in den Topf. Bei geschlossenem Deckel schmurgel ich das Huhn etwa 15 Minuten bei sanfter Hitze. Das war´s auch schon!

Zu diesem wunderbar einfachen #soulfood, dass verlässlich die Seele wärmt , passen kurze Nudeln oder auch Reis! Passt auf euch auf #foodies und bleibt gesund…und kocht euch etwas Feines…momentan ist genug Zeit dafür!

Huhn in Bärlauchrahm 5.00/5 - 5 Bewertungen
Teile diesen Artikel auf:
Druckfreundliche Version anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.