Ossobuco alla milanese

Ossobuco-alla-milanese-1

Gestern war es dann endlich soweit! Krankheitsbedingt und postoperativ musste ich ja eine gute Woche Kücheninsel-Abstinenz hinnehmen, in der ich allerdings kulinarische Pläne für mein Kücheninsel-come back schmieden konnte…und Ossobuco stand ja auch schon lange auf meiner to-cook-Liste. Es ist ein wunderbares Herbstessen, wie ich finde, und es lässt sich auch gut für mehrere Genießer vorbereiten, … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Saures Rindfleisch, „retro style“

Saures-Rindfleisch-Retro-Style-1

Rindfleischsalat? Ja, ich gebe zu, klingt ein bisschen „retro“, und das ist es ja auch. Als Kind konnte ich mit der „sauren Wurst“, die meine wiener Großmutter an heißen Sommertagen so liebte, gar nichts anfangen. Mittlerweile habe ich aber den „gehobenen Verwandten“ des Wurstsalates für mich entdeckt und stelle ihn hier in einer „retro style“-Version vor: klassisch, und dabei doch edel verfeinert … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Minutensteaks mit Belgischen Pommes und Rucola-Mayonnaise

Minutensteaks-mit-Belgischen-Pommes-und-Rucola-Mayonnaise-1

Nach manchen Arbeitstagen brauche ich wirklich was zum Runterkommen, Abschalten…deswegen habe ich mich heute für ein cool-down-cooking-Rezept entschieden. Es hat zwar ein paar Komponenten, aber mit jedem Kochschritt entspanne ich mich ein bisschen mehr, weil ich mich einerseits auf´s Kochen konzentriere und dadurch nicht mehr über anderes nachdenke, und andererseits mit jedem Kochschritt die Vorfreude … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Cheddarcheese-Burger mit Guacamole

Cheddarcheese-Burger-mit-Guacamole-1

Also bin ich wieder angekommen in der Jahreszeit, in der ich sehr häufig Strohwitwerin bin. Die Zeit kann genutzt werden, um Neues auszuprobieren, um es, wenn es sich bewährt, dem Hausherren zu einem späteren Zeitpunkt zu präsentieren – ich bin mir ziemlich sicher, dass dieses Rezept ihm gefallen wird 🙂 . Heute „musste“ ich es nicht teilen 😉 , ich bin ziemlich satt und zufrieden! Das Ergebnis, finde … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Kräuter Lachs mit Fisolen-Gurken-Salat und Onsen-Ei

Kräuter-Lachs-1

Manchmal darf die Zubereitung besonderer Zutaten ruhig ein bisschen mehr Zeit in Anspruch nehmen. Das heißt allerdings nicht zwangsläufig, dass die Zubereitung schwierig ist. Den Kräuter-Lachs bekommt man sicher hin, wenn man sich die Zeit nimmt, die es braucht, die verschiedenen Komponenten zusammenzubringen. Das ist nicht schwierig, es braucht nur Hingabe 😉 . Ich persönlich finde die Zubereitung des Kräuter-Lach … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Lammstelzen, langsaaam geschmort

Nach all dem Stress der letzten Wochen durfte es gestern mal wieder langsaaam gehen. Nicht umsonst heißt es ja „In der Ruhe liegt die Kraft!“, und so waren es wieder mal Lammstelzen, die bedächtig vorbereitet, bei nicht zu großer Hitze im Ofen sanft dahin schmoren durften. Das Ergebnis: Fleisch, das vom Knochen fällt! Versprochen! Und auch versprechen kann ich, das man selbst dabei auch ganz entspannt … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Roastbeef (geht immer)

Roastbeef-1

Ich mag Fleisch, nein, vielmehr: ich liebe gutes (!) Fleisch. Und gutes Fleisch, am besten mit Bioqualität, braucht auch eine angemessene Art der Zubereitung. Zeit spielt dabei natürlich auch eine wichtige Rolle und für ein perfektes Roastbeef braucht´s auch ein wenig Zeit, aber wer die Geduld aufbringt, hat auch das Ergebnis auf das es sich zu warten lohnt.

Die Zutaten:

1 kg Roastbeef, am besten mit Bioqualität … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen

Beef Wellington

Beef-Wellington

Gut Ding braucht hin und wieder Weile! Wobei bei diesem Rezept die Zubereitung gar nicht so lange braucht, es ist wohl eher die bedächtige, fast kontemplative Vorbereitung, die mich bei diesem Gericht, Kochschritt für Kochschritt, immer ruhiger und entspannter werden lässt. Zeit lassen bzw. bedächtig sein sollte man, wie ich finde, auch bei der Auswahl des Fleisches, ich nehme offenes Bio-Fleisch – das Ergebnis … weiterlesen

Druckfreundliche Version anzeigen