Ofencamembert

Ofencamembert-1

Just simple und ganz schnell gezaubert ist dieser Ofencamembert oder, wie ich ihn auch nenne, „easycheese“. Er eignet sich super als schnelles Abendessen oder als Mitternachtssnack 🙂 oder aber auch, wenn Gäste kommen…ich serviere ihn mit ein paar knusprigen Scheiben dünn aufgeschnittener Ciabatta, mit denen jeder einfach den geschmolzenen Käse aus der Form löffelt…herrlich! Ihr müsst das glaube ich ausprobieren… 🙂

Die Zutaten (für 4):

2 Camembert in der Holzschachtel
3 chinesische Knoblauchzehen
2 EL Honig
2 Rosmarinzweige
frisch gemahlener Pfeffer
ein wenig Trüffelöl, wer mag…

Ciabatta, dünn aufgeschnitten und getoastet

außerdem etwas Backpapier

Und so funktioniert´s: das Backrohr heize ich auf 160 ° vor. Dann packe ich den Camembert aus, stecke die Schachtelteile ineinander, lege sie mit etwas Backpapier aus und setze den Camembert wieder zurück in die Schachtelhälften. Mit einem scharfen Messer ritze ich den Camembert an der Oberfläche gitterförmig ein.

Die Knoblauchzehen reibe ich zu einer Paste, vermische sie mit dem Honig und streiche die Mischung auf den Camembert. Jetzt packe ich noch den Rosmarin oben drauf und schon kann der Camembert für 15 bis 20 Minuten in den Ofen. Nach dieser Zeit hat der Camembert durch seine festere Rinde noch seine Form behalten, aber sticht man mit der knusprigen Ciabatta hinein, hat man wunderbar zerlaufenen Käse…großartig! Frisch gemahlener Pfeffer hat der easycheese sehr gerne, er hat aber auch nichts gegen ein paar Sprenkler Trüffelöl…und? Was meint ihr? …just simple!

Ofencamembert 4.94/5 - 17 Bewertungen
Teile diesen Artikel auf:
Druckfreundliche Version anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.