Schnelles gelbes Paprikacremesüppchen

Grau in Grau präsentiert sich momentan das Wetter…und bis zum von mir jetzt schon heiß ersehnten Frühling dauert´s auch noch ein wenig…was also tun, um die Stimmung ein bisschen in die Höhe zu bekommen? Genau! Ein schnelles, wärmendes, stimmungsaufhellendes, goldgelbes Süppchen kochen. Sonne in der Suppenschüssel…das kriegt man hin und gesund ist es auch noch…das wärmt die Seele, versprochen 🙂 !

Die Zutaten:

1 weiße Zwiebel
3 Knoblauchzehen
3 gelbe Paprika
etwa 500 ml Gemüsebouillon, die darf ruhig convenient sein
250 ml Obers
Salz, Pfeffer
etwas Butter

Zunächst bereite ich das Gemüse vor: Zwiebel und Knoblauch werden geschält und in grobe Stücke geschnitten. Da später ja alles fein püriert wird, muss man da nicht zu akkurat sein. Dann entferne ich das Innenleben der Paprika und schneide sie ebenfalls in größere Stücke.

Und jetzt kann schon gekocht werden! In einem genügend großen Topf zerlasse ich die Butter und schwitze darin Knoblauch und Zwiebel glasig an, sie sollen dabei keine Farbe nehmen. Dann füge ich den Paprika hinzu und röste ihn ein paar Minuten unter ständigem Rühren durch. Jetzt gieße ich mit dem Obers auf, schalte die Hitze runter und lasse alles etwa 10 bis 15 Minuten dahin köcheln. Nach dieser Zeit sollte der Paprika weich sein. Jetzt kommt auch schon der Pürierstab zum Einsatz. Mit seiner Hilfe mixe ich alles ganz fein durch, dann füge ich so viel von der Gemüsebouillon hinzu, bis mir die Konsistenz gefällt…ich mag es nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn…entscheidet selbst, wie ihr es am liebsten habt 😉 ! Und jetzt braucht man nur noch mit Salz und einer kräftigen Prise Pfeffer abschmecken. Das war´s auch schon! Ging doch rasch, oder nicht!? Und an so trüben Tagen, wie heute, geht dann wenigstens mit dieser Suppe die Sonne im Teller auf!

Schnelles gelbes Paprikacremesüppchen 4.83/5 - 29 Bewertungen
Teile diesen Artikel auf:
Druckfreundliche Version anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.