Salat mit Mozzarella und Erdbeeren

Salat-mit-Mozzarella-und-Erdbeeren-1

Manchmal beutelt einen das Leben schon ordentlich! Dabei hatte ich mich auf den Start mit meiner Kücheninsel so gefreut, war voller Tatendrang, doch dann kamen die Dinge anders, und die Kücheninsel blieb verwaist, weil ich an anderer Front viel dringender gebraucht wurde. Noch ist nicht alles ausgestanden, das Ganze zehrt natürlich schon sehr an den eigenen Ressourcen, und genau aus diesem Grund wird es in der nächsten Zeit wahrscheinlich einige Ideen für die Kategorie „Kochen gegen das Stimmungstief“ geben. So wie diesen Salat, der, wie ich finde, schon durch seine Farben die Stimmung ein bisschen zu heben vermag.

Die Zutaten:

130 g junger Spinat
1 Bund Frühlingszwiebel
300 g Kirschparadeiser
300 g mittelgroße Salatparadeiser
400 g Erdbeeren
125 g Mozzarellabällchen
2 Mozzarella á 125 g

Für das Dressing:

6 EL Olivenöl
3 EL Crema di Mango (weiße Balsamicocreme mit Mango)
2 EL Honig
Salz

Zunächst werden Spinat, Frühlingszwiebel, Paradeiser und Erdbeeren gründlich gewaschen und abgetrocknet.

Die Frühlingszwiebel schneide ich in Ringe und verwende dabei auch das frische Grün. Die Erdbeeren halbiere ich, die Paradeiser schneide ich unterschiedlich zu: ein Teil der mittelgroßen Salatparadeiser wird in Scheiben, ein weiterer Teil in Achtel geschnitten, die Kirschparadeiser halbiere ich. Jetzt kann alles miteinander vermischt und auf einer großen Platte angerichtet werden. Darüber verteile ich die kleinen Mozzarellabällchen und den in Stücke gezupften Mozzarella – das Dressing haftet viel besser an den gezupften Stücken, als wenn man den Mozzarella in Scheiben schneiden würde.

Die Zutaten für das Dressing gebe ich in ein leeres Marmeladeglas und schüttle es kräftig durch – so vermischen sich die einzelnen Bestandteile am Besten. Über den Salat verteilen und schon kann serviert werden!

Der Salat spielt hier die Hauptrolle und mit frischem Ciabatta braucht er auch gar keinen weiteren Begleiter. Wer jedoch Lust auf „mehr“ hat, dem empfehle ich dazu ein kurz gebratenes oder gegrilltes Stück Fleisch oder auch Fisch: hier war es ein Lachsfilet, gesalzen und kurz in der Pfanne gebraten, ein Stück Zitrone dazu und: fertig!

Salat-mit-Mozzarella-und-Erdbeeren-2

Salat mit Mozzarella und Erdbeeren 4.92/5 - 12 Bewertungen
Teile diesen Artikel auf:
Druckfreundliche Version anzeigen

4 Gedanken zu „Salat mit Mozzarella und Erdbeeren“

  1. Ich hab ihn ja schon mal bei Dir bekommen, seitdem will ich Dich nach dem Rezept fragen, ich könnt mich dran blöd fressen! Und ein Riesen-Kompliment für Deinen Blog! Wunderschön gemacht und sehr hilfreich. Ich glaub ja genau zur rechten Zeit…. Möge alles wieder in ruhigere Gewässer kommen!

  2. Ich bin ja ein großer Fan von Tomate / Mozzarella.
    Auf die Idee Erdbeeren dazuzugeben, bin ich allerdings noch nie gekommen.
    Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.