Mein Sommersalat mit Kirschen, Ziegenkäse und Pistazien

Die Kirschen sind reif! Später als im vergangenen Jahr, der Frühling war heuer über weite Strecken einfach zu kühl, aber so ist das nun mal. Hauptsache ist doch, dass er jetzt endlich da ist – der Sommer 🙂 ! Der alte Kirschbaum im Garten trägt genügend süße Früchte, um wieder einige neue Rezepte auszuprobieren und während die Grillen zirpen und ich es mir mit dem Hundetier im Schatten des Nussbaumes gemütlich gemacht habe, ist die Idee für einen neuen Sommersalat entstanden, in dem nicht nur Kirschen ihren Auftritt haben. Der Salat ist ein „food-quicke“ – bei diesem wunderbaren Wetter will ich auch nicht zu lange Zeit in der Küche verbringen – , er ist leicht, erfrischend, gesund und #justsimple zubereitet! Ein Treffen von süßen Kirschen und cremigem Ziegenfrischkäse, von knackigen Radieschen und salzigen Pistazien, abgerundet von einem leichten Dressing, in dem der von mir heuer angesetzte Hollunderessig zum Einsatz kommt! Und #foodies? Habt´ ihr jetzt auch Lust auf meinen Sommersalat bekommen 😉 ?

Die Zutaten: (für 2)

2 Handvoll Radieschen, gewaschen und geviertelt
2 Handvoll Kirschen, halbiert und entsteint
1 Schalotte, fein gehobelt
Ziegenfrischkäserolle
Pistazien, geschält, Menge nach Belieben

Für das Dressing:

4 EL Olivenöl
2 EL Holunderblütenessig oder einen anderen Fruchtessig
etwas Salz

außerdem:

ein Marmeladeglas mit Schraubverschluss zum Mixen des Dressing

Kaum hat man mit der Zubereitung des Salat angefangen, ist man schon wieder fertig, aber genau soll es im Sommer möglichst oft sein!

Die Zutaten für das Dressing gebe ich in das Marmeladeglas, verschließe dieses ordentlich und schüttle es gut durch. Fertig ist das wunderbar-samtige,  fruchtige Dressing. Ich habe es mit Hollunderblütenessig, den ich heuer zum ersten Mal angesetzt habe, gemacht. Hat man keinen solchen, kann man das Dressing auch aus weißem Balsamico, Olivenöl und 1 TL Hollunderblütensirup machen.

Dann gebe ich Radieschen, Kirschen und die fein gehobelte Schalotte in eine Schüssel, gieße darüber das Dressing und vermische alles gründlich.

Und schon kann angerichtet werden! Ich verteile den Salat auf die Schüsseln, oben darauf platziere ich den Ziegenfrischkäse und zuletzt streue ich die Pistazien darüber.

Fertig ist er, mein herrlich-erfrischender Sommersalat! Die süßen Kirschen haben wenig Kalorien, sind wahre Vitaminbomben und harmonieren wunderbar mit dem Ziegenfrischkäse, der wiederum Mineralstoffe, Spurenelemente und gutes Eiweiß liefert. Die knackigen Radieschen bringen eine ganz leichte Schärfe in den Salat und neben vielen gesunden Inhaltsstoffen auch Beta-Carotin, das antioxidative Eigenschaften hat. Und die Pistazien liefern zu guter Letzt gesundes Fett. Ihre ungesättigten Fettsäuren sind gut für unser Herz und senken nachweislich den Cholesterinspiegel. Genug erzählt! Punkt. Habt´ einen wunderbar feinen Sommer #foodies und vielleicht probiert ihr ja schon bald meinen Sommersalat 🙂 !

Mein Sommersalat mit Kirschen, Ziegenkäse und Pistazien 4.92/5 - 12 Bewertungen
Teile diesen Artikel auf:
Druckfreundliche Version anzeigen

2 Gedanken zu „Mein Sommersalat mit Kirschen, Ziegenkäse und Pistazien“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.