Paradeis-Vanille-Marmelade

Zurückgekehrt aus der Südsteiermark von der Hochzeit meines jüngsten Cousins Yves und seiner Kelly lasse ich unseren kurzen Familienausflug noch einmal Revue passieren und muss wieder einmal feststellen: es sind oft die einfachen Dinge, die das Leben schön und besonders machen. Die Südsteiermark ist auch eine kurze Reise wert, sie ist einer dieser vielen wunderbaren Flecken unseres Landes und ich habe es wirklich genossen mit meiner Familie in den Weinbergen zu sitzen, gemeinsam zu essen und zu trinken und in die wunderschöne Landschaft zu blicken…und wir haben auch tatsächlich einfach gegessen: etwas Lammsalami mit Traubengelee, ein klein wenig Schafskäse mit Honig und süß-sauer eingelegten Marillenspalten, Lammrohschinken mit Kräutertopfen und Schafskäse mit Frühlingszwiebeln und Kernöl, what else 🙂 , um nur ein paar wenige, einfache, aber in der Kombination doch so besondere Schmankerln zu nennen. Ich habe mir auf alle Fälle wieder so einiges an Ideen mitgenommen und mich gefreut, dass ich noch während unserer Woche am See diese Paradeis-Vanille-Marmelade mit dezenter Schärfe gemacht habe, denn angeregt durch unser Südsteiermark-Wochenende fallen mir gerade unglaublich viele, feine, einfache, aber doch besondere Einsatzmöglichkeiten für sie ein. *schwelg* 🙂

Die Zutaten:

1 kg Kirschparadeiser
1 Vanilleschote
4 Knoblauchzehen
1 Chillischote
etwas Salz
500 g Gelierzucker 1:1

außerdem:

ein paar Marmeladegläser, in heißem Wasser ausgekocht

Die Marmelade ist rasch zubereitet und auch einfach in der Herstellung, so funktioniert´s: ich gebe Paradeiser, Knoblauchzehen, die Chillischote mitsamt der Kerne, das ausgekratzte Mark der Vanilleschote, etwas Salz und den Zucker in einen Topf und püriere alles mit dem Mixstab mehr oder weniger fein. Dann koche ich alles einmal auf, reduziere die Hitze, und lasse die Marmelade 45 Minuten bei mittlerer Hitze dahin köcheln. Jetzt kann sie auch schon in Gläser abgefüllt werden! Sie hat eine nicht ganz feste, sondern eher cremige Konsistenz – das ist so gewollt 😉 – und sie schmeckt wunderbar zu gegrilltem Fleisch oder auch zu Käse…und sie hält sich kühl gelagert etwa 6 Monate, bei uns allerdings nicht… 😉 Viel Freude beim Nachkochen und Genießen!

Paradeis-Vanille-Marmelade 4.94/5 - 16 Bewertungen
Teile diesen Artikel auf:
Druckfreundliche Version anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.