Rindslungenbraten auf Senfrahm mit Balsamicopilzen, Rucola und Parmesan

Rindslungenbraten-auf-Senfrahm-mit-Rucola-und-Parmesan-1

Gestern war mal wieder ein family-come-together angesagt und, weil man die Feste doch feiern soll, wie sie fallen, habe ich mir eine besondere Vorspeise für uns überlegt. Ein besonderes Stück Fleisch für einen besonderen Anlass! Ist wirklich einfach nach zu kochen und kann auch für eine größere Menge an Leuten gut vorbereitet werden. Probiert es einfach aus 🙂 .

Die Zutaten (für 4 Personen als Vorspeise):

etwa 300 g Rindslungenbraten

etwa 300 g braune Champignons
etwas Olivenöl
etwas dunkle Crema di Balsamico

4 Handvoll Rucola
gehobelter Parmesan, Menge nach Belieben
Pfeffer
Olivenöl al limone

Für den Senfrahm:

1/2 Becher Sauerrahm
in etwa dieselbe Menge Mayonnaise
4 EL scharfer Senf
Saft 1/2 Zitrone
6 EL weißer Balsamico
Salz, Pfeffer

Zunächst gebe ich den Rindslungenbraten ins Tiefkühlfach. Er soll nicht komplett durchfrieren, sondern einfach nur eine bisschen festere Konsistenz bekommen, damit er nachher leichter in Scheiben geschnitten werden kann.

Für den Senfrahm gebe ich alle Zutaten in ein Glas und vermische sie sorgfältig miteinander. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

Rindslungenbraten-auf-Senfrahm-mit-Rucola-und-Parmesan-2

Die Pilze werden geputzt, in etwas Olivenöl angebraten und mit der dunklen Balsamicocreme verfeinert. Ich brate sie nicht all zu lange, sie können ruhig noch ein wenig Biss haben.

Jetzt hole ich den Rindslungenbraten aus der Kühlung und schneide ihn mit der Hand in möglichst dünne Scheiben.

Rindslungenbraten-auf-Senfrahm-mit-Rucola-und-Parmesan-3

Wenn man das Fleisch zwischen Frischhaltefolie legt und dünn ausklopft, könnte man das Ganze auch Carpaccio nennen, aber die Struktur dieses Stück Fleisches war so wunderbar, dass ich es nicht über´s Herz gebracht habe, es nur irgendwie zu verändern 😉 . Aber das ist natürlich Geschmacksache…

Jetzt kann auch schon angerichtet werden. Auf die Teller kommt ein Spiegel vom Senfrahm, auf den ich alle anderen Komponenten setze. Ich finde das optisch so schöner, und dem Geschmack tut es keinen Abbruch. Jeder bekommt ein paar Pilze, Rucola und Scheiben vom Rindslungenbraten, dazu noch ein paar Parmesanspäne. Zuletzt gebe ich noch eine kräftige Prise Pfeffer darüber und ein paar Spritzer Olivenöl al limone. Das war´s auch schon! Herrlich…muss ich bald mal wieder machen.

Rindslungenbraten auf Senfrahm mit Balsamicopilzen, Rucola und Parmesan 5.00/5 - 12 Bewertungen
Teile diesen Artikel auf:
Druckfreundliche Version anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.